Freunde des Wiligrader Schlosses e.V.
kompetent - informativ - unterhaltsam

Neuigkeiten

Geschenk aus Oberbayern

| |
Aus Tutzing am Starnberger See in Oberbayern erhielt der Verein der Freunde des Wiligrader Schlosses e.V. kürzlich von Herrn Hans-Joachim Reuter eine wertvolle Bereicherung seiner Unterlagen. Der gebürtige Mecklenburger war ein Patenkind der Herzogin Elisabeth (1885-1969), der zweiten Gemahlin des Herzogs Johann Albrecht (1857-1920).
Bergenroth KEGELBergenroth KEGELUnter den Materialien befindet sich auch ein Originaldruck des Malers und Illustrators Wolfgang Bergenroth (1893-1942), der vor allem durch genaue Darstellungen von Trachten, Trachtenzubehör und volkskundlichen Objekten bekannt wurde, die bis heute in zahlreichen Publikationen und Museumsausstellungen eine große Rolle spielen.
Der farbige, 33 x 27 cm große Holzschnitt zeigt den sogenannten „Kegel“, einen alten mecklenburgischen Tanz. Das Bild war ein persönliches Geschenk des Künstlers an die erst 17jährige Mutter von Hans-Joachim Reuter, die damals einer Schweriner Volkstanzgruppe angehörte. Der „Kegel“ gehört nun zum Spezialarchiv Bauernhochschule Wiligrad des Schlossvereins.
Bild (Bergenroth KEGEL)
Der „Kegel“ – ein farbiger Holzschnitt von Wolfgang Bergenroth (1893-1942)